Druckansicht der Internetadresse:

Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL)

Seite drucken
Die Input- und Ideenwerkstatt ermöglicht den intensiven Austausch zu eigenen Ideen, wie digitale Ressourcen in der Lehre eingesetzt werden können.

Weiterbildungs- und Serviceangebote 

Das FBZHL hat vielfältige Angebotsformen im Zusammenhang mit digitalen Ressourcen, die je nach inhaltlicher Notwendigkeit in Zusammenarbeit mit dem IT-Servicezentrum durchgeführt werden. 

Weiterbildung

  • Seminare (Beispiele: Lehrvideos, Panopto, PowerPoint, Clicker, Inverted Classroom, Blogs, Wikis, etc.). Seminarbuchungen über www.profilehreplus.de

Austauschmöglichkeiten

  • Input- und Ideenwerkstatt (s.u.)

Individuelle Unterstützung 

  • Individuelle Beratung, Coaching und Hospitation
  • Unterstützung zur Nutzung von Multimedia-Technik des IT-Servicezentrums  (www.its.uni-bayreuth.de)
  • Unterstützung zur Nutzung des E-Learning-Systems des IT-Servicezentrums (elearning.uni-bayreuth.de)

Informationen und Lernmaterialien online

Wir haben einen Kurs eingerichtet, der weiterführende Informationen zum Einsatz digitaler Ressourcen bietet. Besuchen Sie http://fbzhl-blended.uni-bayreuth.de und wählen Sie im Bereich „Semesterübergreifend“ den Kurs „Digitale Ressourcen für Lehr-Lernprozesse“ aus. Außerdem haben Sie Zugriff auf vielfältige Materialien zu weiteren Themen der Lehre. Loggen Sie sich mit Ihrer bt- oder s-Kennung ein. 

Input- und Ideenwerkstatt

Die Input- und Ideenwerkstatt ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des FBZHL und dem IT-Servicezentrum. In ihr werden digitale Lehr-Lernprojekte informell besprochen, sodass interessierte Lehrende sich unverbindlich informieren können.

Ziel der Veranstaltung

Diese Veranstaltungsreihe liefert Ihnen nützliche Konzepte, begleitet Sie bei der Umsetzung Ihrer Ideen und ermöglicht den Austausch von Erfahrungen. Es stehen Ihnen kompetente Ansprechpartner zu den relevanten Themen für den Einsatz digitaler Ressourcen in der Lehre zur Verfügung.

Ablauf der Veranstaltung

Wir beginnen mit einer kurzen Information zu aktuellen oder interessanten Themenstellungen. Anschließend gibt es Zeit für Diskussionen, in denen Sie Ihre Ideen zur Anwendung besprechen können. Gemeinsam versuchen wir Lösungen für diese Fälle zu finden. Jede Veranstaltung kann einzeln ohne Voranmeldung besucht werden.

Links


Verantwortlich für die Redaktion: Paul Dölle

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog