Druckansicht der Internetadresse:

Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL)

Seite drucken

News

zur Übersicht


Zertifikatsprogramm "Lernprozesse fördern mit digitalen Ressourcen"

8.5.2017

Das Zertifikatsprogramm "Lernprozesse fördern mit digitalen Ressourcen" ist ab sofort verfügbar. Wir möchten Ihnen gerne das neue hochschuldidaktische Zertifikatsprogramm „Lehr-Lernprozesse fördern mit digitalen Ressourcen“ der Universität Bayreuth vorstellen.

Dieses Zertifikatsprogramm ist ein zusätzliches Angebot zu dem bereits bestehenden Seminarprogramm, welches mit dem Zertifikatsportfolio „Zertifikat Hochschullehre der Bayerischen Universitäten“ mit 60 Arbeitseinheiten (AE), mit 120 AE sowie als Vertiefungsstufe mit 200 AE abgeschlossen werden kann. Mit dem neuen Zertifikatsprogramm erhalten Sie das „Zertifikat Lehr-Lernprozesse fördern mit digitalen Ressourcen der Universität Bayreuth“. Im Rahmen dieses Programms durchlaufen Teilnehmende Seminare und selbstgesteuerte Lerneinheiten. Der zeitliche Umfang umfasst mindestens 60 AE (die AE von besuchten Seminaren mit Bezug zu digitalen Ressourcen können Sie sich auch für die Zertifikate Hochschullehre der Bayerischen Universitäten anerkennen lassen). Dieses Zertifikat ist mit seiner Zielsetzung und Gestaltung bundesweit einzigartig. Zudem ist es in das Gesamtkonzept zur „Förderung von Lehr-Lernprozessen mit digitalen Ressourcen“ an der Universität Bayreuth eingebettet. An dem Zertifikatsprogramm können alle Lehrenden der Universität Bayreuth teilnehmen. 

Welchen Nutzen haben Sie von dem zusätzlichen Zertifikat?

Mit dem Zertifikatsprogramm möchten wir die Teilnehmenden darin fördern und unterstützen, ihre Lehre didaktisch begründet mit digitalen Ressourcen zu gestalten. Dies bezieht sich einerseits auf den Einsatz von Technologien, die als Werkzeug für die Unterstützung von Lerntätigkeiten der Studierenden zum Einsatz kommen, und andererseits auf Methoden und Vorgehensweisen, die die Technologien didaktisch wertvoll und sinnstiftend in die Lehre einbinden. Das Zertifikat selber beinhaltet neben theoretischen Inhalten einen Schwerpunkt auf die praktische Umsetzung in die eigene Lehre und stellt einen interessanten formalen Nachweis Ihrer Qualifikation über den Einsatz digitaler Ressourcen in der Lehre dar.

Nutzen Sie die Gelegenheit, die Verwendung digitaler Ressourcen zu reflektieren und in Zusammenarbeit mit dem FBZHL weiterzuentwickeln. Das Gesamtkonzept des Zertifikatsprogramms erhalten sie hier

Die nächsten Schritte

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an unserem Angebot!

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog